Bei der Qualität auf Nummer Sicher

07.04.2015
Pallas erneut mit GTS-Zertifikat ausgezeichnet

Das GTS-zertifizierte Pallas-Team

Qualität ohne Kompromisse – das wird bei Pallas groß geschrieben. Schwarz auf Weiß wurde jetzt High-End-Bearbeitung mit dem neuen Zertifikat der Gemeinschaft Thermisches Spritzen (GTS) bestätigt. Sechs Pallas-Mitarbeiter aus den Bereichen Laser und Thermische Beschichtung bereiteten sich Anfang März intensiv auf das Audit zur Erneuerung dieser Zertifizierung vor, um die Übungen und Theorie der GTS-Personen- und Produktionsmittelüberprüfung mit Bravour zu bestehen. Wie bei einer Zwischenprüfung stellten sie im Rahmen der GTS-Prüfung ihr theoretisches und praktisches Wissen unter Beweis - und das mit Erfolg. Die erneute Erteilung des GTS-Zertifikates hebt Pallas von anderen Beschichtungsunternehmen ab, denn bekannte Qualitätsmanagementsysteme wie DIN EN ISO 9000ff gehen nicht auf verfahrens- und produktspezifische Belange einzelner Branchen ein. „Zusätzlich zur ISO 9000-Zertifizierung dokumentieren wir mit dem GTS-Zertifikat unser Prozess-Know-how, unsere Anlagentechnik und Beschichtungsqualität“, erklärt Stephan Kalawrytinos, Geschäftsführer bei Pallas. Die Auszeichnung mit diesem GTS-Zertifikat besagt, dass hier Worten auch Taten folgen. So gibt das GTS-ausgezeichnete Pallas-Team Auftraggebern von Thermischen Spritzarbeiten die Gewissheit, dass anspruchsvolle Aufgaben der Oberflächentechnik in höchster Qualität von auditierten Fachkräften umgesetzt werden. Für weitere drei Jahre ist der Beschichtungsexperte nun wiederum für die Bereiche Atmosphärisches Plasmaspritzen, Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen, Lichtbogenspritzen, Pulverflammspritzen nach DIN EN ISO 14920, Drahtflammspritzen, Laserspritzen sowie Plasma-Pulver-Auftragsschweißen GTS-zertifiziert.


« News



NEWS

09/2017 - Pallas auf der Schweissen und Schneiden

Zu Gast bei der Messe für Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik

»

09/2017 - Reparatur statt Stillstand

Pallas rettet hochwertige Bauteile vor dem Verschrotten

»

08/2017 - Plasmaspritzen für den richtigen Dreh

Korrosionsschutz für Dichtsitze in Papiermaschinen im Nassbereich

»

Weitere News »