Dämmung auf Dauer

Thermische oder elektrisch isolierende Funktionsschichten sind im modernen Maschinen- und Anlagenbau von zentraler Bedeutung. Mit Plasma-Beschichtungen auf keramischer Basis verlängern wir Wirkungsgrad und Standzeiten Ihrer kritischen Bauteile.

Entsprechend Ihren anspruchsvollen thermischen Rahmenbedingungen fertigen wir durch Plasmaspritzen leistungsstarke Isolationsschichten aus keramischen Werkstoffen. Ihr Schichtaufbau und der aufgebrachte Werkstoff sind entscheidend für eine effiziente Wärmedämmung und die Hochtemperaturbeständigkeit Ihrer so veredelten Komponenten. Die gute Korrosionsbeständigkeit ist dabei für Sie oftmals ein zusätzlicher Vorteil.

Auch zur elektrischen Isolation Ihrer Werkstücke ist unsere keramische Plasma-Beschichtung vielfach bewährt. Durch gezielte Nachbearbeitung gewährleisten wir – abhängig von der Schichtdicke – Durchschlagsfestigkeiten von bis zu 10 kV. Diese hohe Isolationswirkung schützt Ihre Anlagen zuverlässig vor Schäden durch Kriechströme oder Kontaktreaktionen. Alternativ bieten wir für Anwendungen bis zu 150°C eine dichte Kunststoffbeschichtung an. Wenn Sie neben der elektrischen Isolation auch Korrosionsbeständigkeit bei hohen Temperaturen in Kombination mit Diffusionsbeständigkeit benötigen, ist unsere Beschichtung mit PEEK das Verfahren der Wahl.

Die Verfahren im Überblick:

Verfahren

Einsatzgebiet (Beispiele)

Plasma / Keramik

elektr. u. thermische Isolation (TBC-Schichten), Verschleißschutz

Pulverbeschichtung

Meß-/ Regeleinheiten, Induktionsbauteile, Hochspannungseinheiten

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kombinationsschichten
  • Hochtemperaturbeatändigkeit
  • Durchschlagsfestigkeit (elektrische Isolation)

NEWS

08/2017 - Plasmaspritzen für den richtigen Dreh

Korrosionsschutz für Dichtsitze in Papiermaschinen im Nassbereich

»

07/2017 - Schicht um Schicht

Thermische Beschichtung für alle Fälle

»

06/2017 - Pallas auf Tour

Teamgeist und Präzision im Freizeittest

»

Weitere News »